Willkommen in Erkner
0 30/6 92 02 10 55

Die „Johanna-Med“ aus Wildau bietet eine vielseitige Betreuung zuhause und versorgt mit medizinischen Materialien.

0800/5249111 0800-5249111 08005249111
Johanna-Med – Eine Marke der Johann A. Meyer GmbH
René Wolf
Adresse:Albertusstraße 3
15745 Wildau
Telefon:08 00/5 24 91 11
E-Mail:rene.wolf@meyer-berlin.de
Website:www.johanna-med.de

Dienstleister für Pflege und Gesundheit

Stand: Dezember 2021

Inkontinenz und Diabetes, aber ebenso Wundschmerzen schränken die Lebensqualität sehr ein.

Hier hat jeder Anspruch auf spezielle und professionelle Hilfe. Dafür steht seit Oktober 2020 die „Johanna-Med“, eine Marke der überregional tätigen „Johann A. Meyer GmbH“, in Wildau zur Verfügung. Das Unternehmen bietet nicht nur die Versorgung mit medizinischen und pflegerischen Hilfsmitteln, sondern auch die dazugehörige Beratung durch ausgebildetes Pflegepersonal an.

Zuhause betreut
Bei der „Johanna-Med“ findet man alle für die Pflege benötigten Artikel. Damit können die ausgebildeten Mitarbeiter per Hausbesuch effektiv Hilfe leisten. Sämtliche Einsätze werden genau geplant und dokumentiert, so dass eine optimale Versorgung, gegebenenfalls mit Rücksprache zum Hausarzt, gewährleistet ist. Das umfangreiche Angebot umfasst Inkontinenz- und Wundversorgung, Diabetes- und Ernährungsberatung sowie die künstliche, enterale Ernährung. Zudem ist die Ausstattung mit technisch-medizinischen Hilfsmitteln wie Betten, Rollstühlen oder Rollatoren möglich.
Die „Johanna-Med“ hat sich zum Ziel gesetzt, wie ein „Krankenhaus ohne Wände“ zu fungieren und jeden mit entsprechendem Bedarf, egal ob zu Hause, im Servicewohnen oder in einem Pflegeheim, zuverlässig zu betreuen.

Beratung und Einweisung
Zum Rundumservice zählt unter anderem die Einweisung in die Anwendung der Produkte. Vier qualifizierte Ansprechpartner stehen für telefonische Unterstützung zur Verfügung und leisten wertvolle Unterstützung bei den Formalitäten mit der Krankenkasse. Fachbereichsleiter René Wolf macht darauf aufmerksam, dass es von den Krankenkassen einen Pauschalbetrag für die Inkontinenzversorgung sowie für die Behandlung bei anderen speziellen Gesundheitsproblemen gibt. „Wir informieren bei uns vor Ort anschaulich über alle Möglichkeiten, das Leben trotz der altersbedingten Einschränkungen oder Erkrankungen so lebenswert wie möglich zu gestalten“, erklärt René Wolf.

Großes Lager
Im 6 000 Quadratmeter großen Lager sind die gängigen Hilfsmittel und Produkte zur sofortigen Abholung oder für den Versand rund um die Uhr verfügbar.
Die „Johanna-Med“ gewährleistet, dass das medizinische Fachpersonal neue Wege aufzeigen kann, um die Selbstständigkeit der Patienten zu erhalten und zu fördern. Dabei erfolgt eine ständige Abstimmung mit den Krankenkassen und Ärzten, damit die Finanzierung oder Erstattung geregelt ist.

Erstellt: 2021