Willkommen in Erkner
0 30/6 92 02 10 55

Das Steuerbüro um Kerstin Schuder und Stephan Schenke bieten einen vielseitigen Steuerservice und bildet gerne aus.

03362/58500 03362-58500 0336258500
Schuder, Schenke & Kollegen GmbH Steuerberatungsgesellschaft
Kerstin Schuder, Stephan Schenke
Adresse:Dr. Hans Lebach Straße 2
15537 Erkner
Telefon:0 33 62/5 85 00
Website:www.schuder-schenke.de

Steuerberatung mit Kompetenz

Stand: Dezember 2021

Auf Hausbesitzer kommt eine schwere Zeit zu. Die Neuregelung der Grundsteuer führt dazu, dass sie alle eine Steuererklärung abgeben werden müssen!

„Bisher war der Einheitswert die Grundlage. Die Höhe der Abgabe wurde von der Behörde ermittelt. Viele Eigentümer sind Rentner oder Personen, die keine Steuererklärung machen mussten. Jetzt werden alle dazu verpflichtet sein. Nun soll der reale Immobilienwert für die Erhebung herangezogen werden“, machen Kerstin Schuder und Stephan Schenke aufmerksam.

Neue willkommen
Ihr Steuerbüro mit über 20 Mitarbeitern steht für alle steuerlichen Belange zur Verfügung. Sie sind seit Oktober 2020 im Obergeschoss eines modernen Neubaus an der Berliner Straße zu finden.
„Uns stehen jetzt 800 Quadratmeter zur Verfügung. Dadurch haben wir optimale Arbeitsbedingungen. Wir würden unseren Personalstamm gerne weiter aufstocken und freuen uns auf Bewerbungen. Auszubildende sind immer willkommen“, lädt Stephan Schenke ein.

Lohnende Lohnberechnung
Eine große Besonderheit beim Steuerbüro ist die Lohnabteilung. Sie ist auf die speziellen Bedürfnisse unterschiedlichster Branchen eingestellt.
Dazu gehört beispielsweise der Baubereich. Generell sind hier Betriebe, Handwerker, Arztpraxen und Unternehmen aller Größen gut beraten. „Wir nehmen den Betrieb genau unter die Lupe und erstellen eine Analyse für eine vorausschauende Entwicklung“, beschreiben Kerstin Schuder und Stephan Schenke den Ansatz. Dank des multikulturellen Teams kann die Beratung auf Deutsch, Englisch und Polnisch erfolgen.
Bei komplexeren Problemen kann auf den ETL-Verbund mit spezialisierten Rechtsanwälten und Steuerberatern zurückgegriffen werden.

Rentenerhöhung als Falle?
Selbstverständlich ist hier die laufende Buchhaltung inklusive aller Auswertungen und Steuererklärungen in professionellen Händen. Zudem werden Privatpersonen beraten. Oftmals geht es um Erbregelungen. Dabei ist von Vorteil, dass Stephan Schenke zudem als Testamentsvollstrecker fungieren kann.
Für Rentner geben sie den Tipp: „Anpassungen, wie sie gerade versprochen wurden, können durchaus zu einer Steuerpflicht führen.“

Erstellt: 2021